Quest 2.0 auf diese Reisebegleitung sollten Sie keinesfalls verzichten

Sax underwear - Quest 2.0

Ob solo, mit einem Freund oder in charmanter Begleitung. Was direkt am Körper getragen wird, sollten höchste Ansprüchen genügen und keinesfalls Discountware sein.

MANN reist einfach gern mit kleinem und leichtem Gepäck. Dass hat viele Vorteile, denn so kann MANN, wenn er von IHR begleitet wird, ganz großzügig Platz in seinem Gepäck anbieten. Vielleicht nicht auf der Hinreise. Doch erfahrungsgemäß haben weibliche Wesen auf der Rückreise mehr Kleidungsstücke im Koffer als auf dem Hinweg. Wer sein Gepäck noch mehr optimieren möchte und Tragekomfort wie Bequemlichkeit schätzt, für den ist SAXX underwear eine perfekte Lösung, denn sie ist leicht und nimmt ganz wenig Platz im Gepäck ein.

Damit alles in einem Hide Away einem Städtetrip oder sportlichen Aktivitäten klappt, vor allem nichts drunter und drüber gehen kann, setzt MANN am besten auf leichte und bequeme Unterwäsche: Auf die Quest 2.0. Sie wurde von National Geographic zur „Ultimativen Reisewäsche” gekrönt, denn ihre Funktionen überzeugen.

Herrenunterwäsche blau

Die ultimative Reiseunterwäsche: Quest 2.0 von SAXX underwear Foto: Hersteller

Quest 2.0 – die ultimative Reiseunterwäsche

Die Quest 2.0 besteht aus dem ultra-leichten und schnell trocknenden Mesh-Gewebe. Selbst bei hohen Temperaturen wenn es heiß hergeht ist sie angenehm zu tragen.

Gut zu wissen, dank der integrierten „BallPark Pouch”, eine SAXX patentierter Innovation, wird an sensiblen Stellen der Hautkontakt konsequent vermieden. Selbst bei einem Sprint zu einem zur abfahrtbereiten Zug oder zum Gate bleibt alles Wesentliche dort wo es hingehört. Die flachen außen platzierten Nähte bieten zusätzlichen Schutz vor Scheuerstellen, denn Wundreibung hat bei einem lange geplanten Trip nun wirklich nichts zu suchen.

Egal wie aktiv MANN ist, zusätzlich sorgen anti-mikrobiell behandelte Fasern auch an Tagen über 35°C für ein frisches Auftreten. Feuchtigkeit wird durch das atmungsaktive Nylon-Gewebe schnell nach außen geleitet, so dass die Quest 2.0 auch eine spontane Trainingssession am Flughafen mitmacht.

Der Trend zur Zweit- oder Drittunterhose hält an. Die Quest 2.0 wechselt für rund 30 Euro den Besitzer. Sie ist erhältlich als kurzer Boxer-Brief und als Boxershorts mit langen Beinen in den Größen S – XXL.

Die Quintessenz von Herr vom Meer

Beim Discounter gibt für das Geld fast ein Duzend Boxershorts. Doch ein MANN, der Bequemlichkeit, Komfort und Sicherheit Wert legt und in seinem Gepäck auch für SIE gern Platz reserviert, der liegt mit der Quest 2.0 genau richtig. Außerdem macht er natürlich auch eine gute Figur in ihr, dass wir die charmante Begleitung auch überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.