So überleben Frauen den Vatertag

Männer trinken Bier aus Flaschen

Vatertag, der Event für Steinzeitmänner, ist eigentlich überflüssig

Vatertag, ist ein ziemlich abgestoßener Mythos und unterscheidet sich nur noch geringfügig von Gewohnheiten einer bestimmten Gruppe von Fußballfans, deren Lebensinhalt vom Spielplan ihres meist ziemlich erfolglosen Vereins und übermäßigen Billig- und Fernsehbiergenuß bestimmt ist.

Kleine Trupps von tatsächlich oder emotional Halbwüchsigen machen an diesem Tag die Gegend unsicher. Sie ballern sich irgendwo zu und ihre Umgebung beschallen sie dabei meist noch mit schlechter Musik.

Da viele Medien ( so wie so öfters einmal) nicht wissen, über was sie denn berichten sollen, muss die „Vatertags-Folklore“ als Thema herhalten. Das ist ähnlich einfallsreich, wie die „Hut-Berichterstattung“ bei hochklassigen Pferderennen oder eine rührselige Geschichte vom Weihnachtsmann im Einkaufszentrum um die Ecke, der schon seit Jahren ganz allein in einer winzigen Einzimmerwohnung lebt und zu Weihnachten abends eine Fertigpizza von ALDI als Festmahl verputzt.

Mein Ratschlag an Frauen und Mädels

Sucht Euch keinen Kerl, der regelmäßig mit Kumpels auf  Vatertagstour gehen will. Das kann eine Frau, wenn sie nicht ganz dämlich oder naiv ist, schon in der Kennenlernphase diskret abklären.

Der Mann geht auf Vatertagstour?

Das Kind ist in den Brunnen gefallen. Ihr Exemplar ist ein Vatertagstour-Mann. Da sind subtile Strategien gefragt. Aber, keine Angst subtil oder über zwei Ecken, dass bemerken die meisten Männer nicht so schnell.

Erster Schritt der Strategie, die Brückentage zu einem Kurzurlaub kombinieren oder eine ganz andere Aktivität/Tour mit längerem Vorlauf planen. Achten Sie darauf, dass ER unbeding eingebunden wird.

Clever ist es, wenn Sie den Urlaub oder die Tour mit einer guten Freundin und ihrem Partner arrangieren. Wenn sich dann „seine Kumpels“ melden, dann ist alles in trockenen Tüchern.

Perfekt ist die Strategie, wenn Fehler vermieden werden. Die Tour oder Reise sollte schon für den Mann interessant sein. Shoppingtouren, Yoga-Sessions, Detox-, Spa- und Wellnessorgien sind es aber in den seltensten Fällen. Das ist alles No-Go!

Auf die Klassiker für Männer setzen

Keine Experimente – Herr von Meer rät ganz klar zu den Klassikern, die Männer ansprechen: sportliche Aktivitäten vom Biken bis Wandern. Oder, meine liebe Damen, da müssen sie in den sauren Apfel beißen: Was anschauen was Mann mag. Also Auto-, Flugzeugsammlungen, Museumsschiffe, Technik-Ausstellungen etc.

Ganz offen gesagt, in den seltensten Fällen geht ein Mann gern in Kunstausstellungen oder schaut sich Tanz-Performances an. Sie müssen immer daran denken, der Zweck heiligt die Mittel und ER soll ja gerade nicht auf eine Vatertags-Sauftour gehen.

Wenn Sie diesen Tipps folgen, werden Sie überrascht sein. Denn der Erfolg wird fulminant sein. Ihr Liebster wird das alles ziemlich Klasse finden und dabei  richtig glücklich sein. Das Sie geschickt da herum ein ganz anderes Programm organisiert haben, merkt er erst wenn es zu spät ist.

Der klassische Fehler von Frauen

Machen Sie eine Vatertagstour möglichst nie zum Test der Beziehung. Dann wer ER bockig und hält dagegen. Prompt haben Sie Beziehungsstress. Also, wenn ER unbedingt mit seinen Kumpels auf Tour gehen will, lassen sie ihn laufen. Mehr als zuviel Alkohol passiert da meistens nicht. Alles andere sind reine Fantasie-Geschichten.

Parallel sollten sie eine nette Mädelsveranstaltung arrangieren und so unterwegs sein, dass Sie den Kater von IHM am nächsten Tag nicht unbedingt ertragen müssen. Denn so gut leiden und hilflos sein wie ein Mann, kann keine Frau.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.