Empfehlenswerter Hot Spot in Palma de Mallorca – das Hotel Portixol

Hotel Ansichten - Portixol Palma

Genussvolle Auszeiten mit einer Mischung aus skandinavischer Unkompliziertheit und einer kräftigen Note mediterranes Flair – das Designhotel Portixol lädt nach Palma de Mallorca ein

Eine Auszeit für ein verlängertes Wochenende nehmen, einen Trip mit ein paar Jungs machen, ein diskretes Hide Away mit „Ihr“ verbringen, konzentriert einen Workshop oder Meeting abhalten.

Wem es auf Sylt meist zu kalt und zu wenig sonnig, die Anreise mit der Bahn dahin zu lang ist oder wer die nordische Kühle nicht so schätzt, der kommt fast genauso schnell und zu ähnlichen Kosten nach Mallorca.

Dort empfiehlt sich das Design-Boutique-Hotel Portixol. Direkt am Yachthafen von Palma de Mallorca gelegen, lohnt sich das Einchecken. Neben angenehmen stilsichereren Luxus überzeugt es durch eine relaxte unkomplizierte Atmosphäre. Dafür steht die schwedische Hoteliersfamilie Landström, die skandinavische Unkompliziertheit mit lässigem mediterranem Flair symbiotisch verbindet. Das Portixol ist ein idealer Ort für individuelle Auszeiten ohne eine steife nordische Brise.

Direkt am alten Fischerhafen gelegen, ist das Portixol ein guter Ausgangspunkt für das Stadtleben in Palma. Quirlige Tapas-Bars, angesagte Clubs und eine Restaurantszene, die zu Entdeckungen einlädt sind eine gute Abwechselung für uns Hamburger.

Allerdings, für einen Abend sollte unbedingt ein Tisch im Restaurant des Portixol gebucht werden. Mit seiner traumhaften Terrasse ist es Must Go. Bei den örtlichen Feinschmeckern hat es sich einen guten Namen erkocht. Locals irren sich selten.

Spa, Outdoor Pool und mehr

Seien wir einmal ehrlich, in einem Spa ist Mann fast immer in der Minderheit. Doch es ist gut zu wissen, dass sich unsere weibliche Begleitung ein einem Spa verwöhnen lassen kann.  Hat ja auch Vorteile, in der Zeit kann der Mann eine kleine Tour mit dem Bike in der Umgebung machen.

Die Spa Lounge und Terrasse des Portixol ist eine kleine, exklusive Erholungswelt. Lässig mediterran geht es natürlich am Outdoorpool zu. Hier sind neben Relaxing kalte Drinks, Cocktails und kleine aber feine Snacks aus der Küche angesagt.

Im Portixol Harbour Club sollte unbedingt einmal das Stand Up Paddling (SUP) getestet werden. Das ist zwar auch bei uns auf der Alster schon seit einigen Jahren Trendsport, doch in warmer Sonne macht es einfach mehr Spaß.

Auch für mich als Nicht-Golfer (ja so etwas gibt es!) ist es gut zu wissen, dass rund um Palma sechs First Class Golfplätze, die das ganze Jahr über Saison haben, zum Abschlag einladen. Für Hotelgäste gibt es einen ermäßigten Green Fee.

Wer geschäftlich in entspannter Atmosphäre Meetings durchführen möchte, kann das Angenehme durchaus mit dem Nützlichen verbinden. Das Hotel hat zwei moderne Konferenzräume. Die Abende können dann beim bekannt guten Nightlife von Palma zum Ausklang gebracht werden. Denn wer arbeitet sollte auch feiern…

Das Hotel Portixol

In dem Boutique-Hotel erwartet den Gast eine persönliche intime Atmosphäre. Die 25 Zimmer sind mit DUX Betten, DVD, IPod dock & CD, TV, WIFI, TV, Safe und einer Nespresso-Maschine ausgestattet.

Dazu kommt noch ein Schwimmbad, Terrassen, Spa (wichtig für unsere weibliche Begleitung), Sauna, neue Outdoor-Duschen und ein Fitnessraum. Der nächste Strand ist 200 Meter nah. In das Stadtzentrum von La Palma sind es 2.000 Meter. Der Airport ist gut 15 Minuten mit dem Taxi entfernt. Das spart Zeit und Geld, denn wer will schon bei Weekend-Trips schier endlose Transferzeiten haben.

Hotel Portixol

Carrer de la Sirena, 27
07006 Palma de Mallorca / Spanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.